Bundesverkehrswegeplan 2030

Stellungnahme des Elbe Allianz e.V. zum BVWP

© Elbe Allian e.V.

Am 16. März 2016 wurde der Entwurf zum neuen Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) der Öffentlichkeit vorgestellt. Der BVWP enthält alle deutschen Infrastrukturvorhaben (Straße, Schiene, Wasserstraße), die aufgrund ihrer Bedeutung in den kommenden 15 Jahren finanziert, geplant und gebaut werden sollen. Sein Gesamtvolumen beträgt rund 264,5 Mrd. Euro. Stärker als in der Vergangenheit soll sich der neue BVWP der Erhaltung der Verkehrsinfrastruktur und der Beseitigung von Engpässen widmen.

Der Elbe Allianz e.V. hat - wie viele andere Wirtschaftsverbände - schriftlich Stellung zum Entwurf des BVWP genommen.  Die vollständige Stellungnahme entnehmen Sie bitte der Anlage.

Pressekontakt

Zarse, Elbe Allianz e.V.

Anja
Zarse
Elbe Allianz e.V.
Geschäftsstelle bei der Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457
Hamburg

Telefon:

+49 40 361 38 591

Fax:

+49 40 361 38 313

E-Mail:

elbeallianz@hk24.de