Wasserstraße Elbe

Die Elbe mit ihrem Quellgebiet im Riesengebirge hat eine Gesamtlänge von 1.091 km, davon 727 km auf deutschem Gebiet. Seit Jahrhunderten wird sie für Schifffahrt genutzt. Sie erschließt mit ihren Nebenflüssen und abzweigenden Kanalstrecken einen Verkehrsraum, der 7 Bundesländer und Tschechien umfasst. Über den Elbe-Lübeck-Kanal bietet die Elbe die einzige nationale Anbindung der deutschen Binnenwasserstrassen an die Ostsee, deren größter deutscher Hafen enorme Transitfunktionen für die 9 Ostseeanrainer leistet. Der Hamburger Hafen ist der zweitgrößte Containerhafen Europas und verfügt mit der Elbe über eine umweltfreundliche Alternative im Verkehr mit seinem natürlichen Hinterland in Mittel- und Osteuropa.

Positionen der EA

Wirtschaftspolitische Positionen der Elbe Allianz

Daten und Fakten

Großes wirtschaftliches Potential durch die Binnenschafffahrt....

Elbe-Seiten-Kanal

Informationen zur Wasserstraßenverbindung zwischen Elbe und Mittellandkanal

Gesamtkonzept Elbe

Das Gesamtkonzept Elbe soll die schifffahrtliche Nutzung und den Naturschutz in Einklang bringen.